Hauptfunktionen der Software

  • Erstellung professioneller bauphysikalischer Thermografie-Gutachten
  • Prognose bezüglich Durchfeuchtung und Schimmelpilzbildung
  • Umfassende Mess- und Reportfunktionen, umfangreiche editier- und erweiterbare Klima- und Baustoffdatenbank (DIN 4108)
  • Theoretische Berechnung von U-Werten nach DIN 4108
  • Intuitive, nutzerfreundliche Bedienoberfläche
  • Mehrfensterfähigkeit ermöglicht die parallele Bearbeitung mehrerer Thermografie-Aufnahmen
  • Berechnung der Energiekosten

Möglichkeiten zur Thermografie-Bildbearbeitung

  • Galeriedarstellung aller Thermogramme und Fotos zur Schnellauswahl
  • Optimierung der Thermografie-Bilddarstellung durch digitale Filter
  • Spiegelung, Drehung, Perspektivenentzerrung, Größenänderung
  • Anzeige Temperatur-Zeit-Verlauf, Minimal- und Maximaltemperatur, freie oder automatische Wahl des Temperatur-Darstellungsbereiches
  • Parametrierbare Darstellungsneutralität
  • Thermografie-Datenverarbeitung der Produktreihen VarioCAM® High Definition, VarioCAM® high resolution, VarioCAM® und VARIOSCAN

Bauphysikalische Analyse-/Auswertefunktionen

  • Individuell erweiterbares Baukastensystem für Berichterstellung zur effektiven Dokumentation und Kommentierung
  • Simulation der Gefährdung durch Oberflächenkondensation und damit der Schimmelpilzbildung nach DIN 4108 im Wohlfühlbereich nach DIN 1946
  • Ermittlung jahreszeitabhängiger Gefahr innerer Oberflächenkondensation anhand des vorliegenden Wandaufbaues
  • Berechnung von Wärmeströmen und Wärmestatistik
  • Temperaturmessung an Messpunkten, -feldern und -gebieten
  • Einlesen und Messen von Bildfolgen über frei definierbare Messstellen
  • Verschieben von Messpunkten und -gebieten
  • Statistikfunktion und Histogramm-Darstellung
Mit InfraTec in Kontakt treten

Möchten Sie mehr erfahren?

Nicht selten sind Aufgabenstellungen mit besonderen Anforderungen verknüpft. Besprechen Sie gemeinsam mit unseren Spezialisten Ihre konkrete Anwendung, erhalten Sie weiterführende technische Informationen oder lernen Sie unsere Zusatzdienstleistungen kennen.

Schweiz

InfraTec GmbH
Infrarotsensorik und Messtechnik
Gostritzer Str. 61 – 63
01217 DresdenDEUTSCHLAND

Funktionen von FORNAX 2 plus

Einbindung von Datenreihen aus Datenloggern

  • Einbindung von komplexen Datenreihen aus Datenloggern als Grundlage für bauphysikalische Berechnungen, z. B. aus *.txt oder *.csv-Dateien
  • Dokumentation von Zeitanteil, Schimmelbildung und Schimmelaussporung

Erweiterte bauphysikalische Thermografie-Bildauswertung

  • Berechnung des Wärmestromes aus dem Thermogramm nach theoretischen, praktischen oder aus dem durch einzugebende Parameter berechnetem Wärmeübergangswiderstand
  • U-Wert Abschätzung aus Wärmestrom über definierte Messgebiete oder gesamtes Bild nach DIN 4108
  • Energiekostenberechnung und Bestimmung der CO2-Produktion aus Wärmestrom, Klimadaten und Energiequelle für Standard-, Brennwert- und Wärmepumpenheizanlagen
  • Anzeige der Wärmestromstatistik für definierbare Flächen

Aktivthermografie

  • Ermöglicht Bauthermografie-Aufnahmen bei ungünstiger Wärmestrombedingungen
  • Sichtbar machen verdeckter Bauelemente und -strukturen, beispielsweise bei Ertüchtigungen, Überprüfung von Wärmedämmverbundsystemen und Fachwerkbalken unter Putz
Bericht aus der Thermografie-Software FORNAX 2

Wenige Schritte zur professionellen Dokumentation

  • Export von Einzelbildern und Bildserien in verschiedene Bildformate (z. B. JPG, BMP, ASCII)
  • Dokumentation aller Berechnungsergebnisse aus Thermografie-Bildauswertung
  • Einfache Befundung aus editierbarer Kommentardatenbank
  • Klassifizierung gesamter Gebäude oder von Bauteilen
  • Export aller Berechnungsergebnisse für professionelle Berichterstattung
  • Übernahme des Berichtes in eigene Vorlagen möglich
  • Vergleichende Dokumentation (z. B. für Blower-Door-Test)
  • Weiterverarbeitung der Daten in Tabellenkalkulationsprogrammen ist möglich
  • Volltexte für Einzelbefunde sind in der Datenbank hinterlegt